logo des zva
Login Mitgliederbereich:
Benutzer:    PW:   
Info & Registrierung Mitgliederbereich >>
Passwort vergessen? >>

bild von thomas truckenbrod dem vorsitzenden des zentralverband der augenoptiker zvaHerzlich willkommen,

beim Zentralverband der Augenoptiker und Optometristen.

Wir stellen die Weichen für eine zukunftsfähige Augenoptik und Optometrie in Deutschland und sind der Ansprechpartner für Politik, Gesetzgeber, Verbraucher und Industrie.

Thomas Truckenbrod, ZVA-Präsident, Leipzig


siehst du noch richtig


simpleshow "Der Beruf Augenoptiker und seine Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten"


grafischer link zum organigramm zentralverband der augenoptiker zva
grafischer link zum organigramm zentralverband der augenoptiker zva

buttonlink zur sehtestseite des zentralverband der augenoptiker zva
logolink zur präqualifizierungsstelle des zva buttonlink zur website des zva fortbildungszentrums buttonlink zur website der höheren fachschule für augenoptik köln logolink zur facebookseite des zentralverband der augenoptiker zva Verfolgen Sie den ZVA auf Twitter
link zu doz-verlag.de

link zu optikernetz.de

link zu aos-qualitaetsmanagement.de/
Hochwasserhilfe


Suche in ZVA-Website:
Suchbegriff:
Nächster Termin:
ZVA-Obermeistertagung
11.10.2014
Alle Termine im Detail >>
Optikersuche:
Firma: PLZ: Ort:
Pressearchiv  RSS
Augenoptiker fit machen für die digitale Zukunft
Der Umsatz der Augenoptik-Branche ist auch im Jahr 2013 wieder analog zu den Vorjahren gestiegen, doch der Gesamtumsatz von 5,438 Milliarden Euro wird vom Zentralverband der Augenoptiker (ZVA) angesichts der Marktentwicklung nicht isoliert betrachtet. Die aktuellen Wirtschaftszahlen des vergangenen Jahres müssen noch um die Umsatzzahlen des Onlinehandels berichtigt und im Hinblick auf die Entwicklung der Filialisten betrachtet werden, um das Umsatzplus von 2,1 Prozent der stationären...
mehr lesen...
Download: [zip] (10308 Kb)
Sonnenbrillen schützen vor Blendung und gesundheitsschädigenden UV-Strahlen
Herrlich! Der Frühling ist da! Kaum scheint die Sonne ein wenig aus den Wolken, werden allseits die Augen zusammengekniffen. Hier helfen Sonnenbrillen. Sie absorbieren das blendende Licht und schützen vor UV-Strahlen.

Auswahl der individuell passenden Sonnenbrille erfordert eine fachmännische Beratung, der Augenoptiker empfiehlt eine Brillenfassung genau nach den Erfordernissen und passt sie individuell an. Darüber hinaus aber sind die Brillengläser im Hinblick auf den...
mehr lesen...
Download: SOnnenbrillen_schuetzen.jpg [jpg] (142 Kb)
„Tag der Optometrie“ auf Erfolgskurs!
160 Besucher sorgten beim „Tag der Optometrie“ in der Höheren Fachschule für Augenoptik in Köln (HFAK) am 30. März 2014 für einen neuen Besucherrekord bei der dritten Auflage der Weiterbildungsveranstaltung. Das Besucherinteresse war so groß, dass die Vorträge der Redner live per Video in einen zweiten Saal übertragen werden mussten.

Der große Zuspruch und die positiven Reaktionen der Besucher im Anschluss an den Kongress...
mehr lesen...
Download: [zip] (2395 Kb)
Gesundheitshandwerke präsentieren sich gemeinsam auf der IHM
Unter dem Motto "Den demographischen Wandel gemeinsam meistern!" haben die Gesundheitshandwerke am 13. März 2014 im Rahmen der Internationalen Handwerksmesse (IHM) in München bei einer gemeinsamen Pressekonferenz ihre Leistungen der Öffentlichkeit präsentiert.

In Zukunft ist mit einer Zunahme von so genannten Volkskrankheiten zu rechnen, umso wichtiger sind die Leistungen der fünf Gesundheitshandwerke (Augenoptik, Hörgeräteakustik,...
mehr lesen...
Umfrage ""Auswirkungen der LASIK auf die Augenoptik"
Eine Masterarbeit an der Hochschule Aalen - Technik und Wirtschaft setzt sich mit der Entwicklung und den zukünftigen Auswirkungen von Lasik und anderen refraktiv-chirurgischen Eingriffen auseinander. Um zu erfahren, welchen Einfluss die LASIK heute auf den augenoptischen Markt hat, führt Anne Suckow von der Hochschule Aalen in Zusammenarbeit mit dem Zentralverband der deutschen Augenoptiker eine empirische Studie zum Thema "Auswirkungen der LASIK auf die Augenoptik heute und in...
mehr lesen...
Einhundertprozentiges Vertrauen!
Die Aufgaben, die vor dem Augenoptiker-Handwerk liegen, sind vielfältig und anspruchsvoll, das wurde bei der Mitgliederversammlung des Zentralverbandes der Augenoptiker  (ZVA) am 8. und 9. März 2014 in Magdeburg ein weiteres Mal deutlich. Die Delegierten sind sich dabei einig, was die Lösungen der anstehenden Aufgaben angeht und wer sie federführend in Angriff nehmen soll: Thomas Truckenbrod, Landesinnungsmeister und Vorsitzender des Mitteldeutschen...
mehr lesen...
Download: [zip] (7174 Kb)
"Demographischer Wandel" - Pressekonferenz der Gesundheitshandwerke
Zum dritten Mal werden die fünf Gesundheitshandwerke eine gemeinsame Pressekonferenz im Rahmen des Medientages des Handwerks bei der Internationalen Handwerksmesse in München abhalten. Der Titel der Pressekonferenz, zu dem die fünf Präsidenten die Aufgaben der Gesundheitshandwerke darstellen, lautet „Demografischer Wandel“.

Die Augenoptik ist bestens gerüstet für die alternde Gesellschaft und die damit verbundenen Anforderungen an das optimale Sehen....
mehr lesen...
Essilor gibt Erwerb von Onlineunternehmen bekannt
Essilor, der Weltmarktführer für Brillengläser, hat am 27. Februar 2014 den Erwerb des Onlineunternehmens Coastal.com bekannt gegeben. Der kanadische Onlinehändler verkauft bereits über verschiedene Webportale Brillen und Kontaktlinsen in Europa.

Für den deutschen Brillenmarkt gibt Essilor Deutschland derzeit noch kein konkretes Vertriebskonzept bekannt, die Details sollen in den kommenden Monaten erarbeitet werden. Hubert Sagnières,...
mehr lesen...
Golfbrillen - für Abschläge mit Präzision
Die Krokusse sprießen, die Tage werden wieder länger und die Sonne blinzelt schon dann und wann durch die dicke Wolkendecke. Höchste Zeit sich für die anstehende Golfsaison zu rüsten!

Die Alltagsbrille ist nicht die beste Wahl für ein erfolgreiches Golfspiel, eine Gleitsichtbrille kann sich sogar als ungewolltes Handicap herausstellen. Der Blick durch die „falschen Bereiche“ der übergangslosen Gläser kann den Abschlag behindern. Zu einem...
mehr lesen...
Quelle: ZVA

Dritter „Tag der Optometrie“ in Köln
Der Zentralverband der Augenoptiker veranstaltet am Sonntag, 30. März 2014, zum dritten Mal den „Tag der Optometrie“. Veranstaltungsort ist die Höhere Fachschule für Augenoptik in Köln. Hochkarätige Referenten aus dem In- und Ausland - unter Ihnen Ärzte für Augenheilkunde, aus der Forschung aber auch aus der Augenoptik - werden unter anderem zu den Themen  „Trockenes Auge“,  Auswirkungen eines „Schleudertraumas auf das...
mehr lesen...
Download: Anmeldung und Program Tag der Optometrie 2014 [pdf] (69 Kb)
„Mr. Peabody & Innungsaugenoptiker“
„Die Abenteuer des Mr. Peabody & Shearman“ kommen am 27. Februar in die deutschen Kinos. In dem 3D-animierten Zeichentrickfilm nehmen ein Hund und dessen menschlicher Adoptivsohn die Hauptrollen ein, beide mit vollrandigen schwarzen Kunststoffbrillen versehen. Das führte zu einer Kooperation zwischen Twentieth Century Fox in Hollywood und dem ZVA. Zum Kinostart wird es Ankündigungsplakate, Flyer und ein Gewinnspiel geben, die alle nicht nur den Film, sondern auch das...
mehr lesen...
Presseinformation des Südwestdeutschen Augenoptikerverbandes: Landesinnungsmeister und Vorsitzende in Ämtern bestätigt
Stuttgart/Speyer, 18. Februar 2014 –
Innerhalb einer Woche hatten die Innungsversammlungen der Augenoptiker-Innungen Baden-Württemberg und Rheinland- Pfalz/Saarland sowie die Delegiertenversammlung des Südwestdeutschen Augenoptiker- Verbandes (SWAV) neue Vorstände zu wählen. Auf der sehr gut besuchten Innungsversammlung der Augenoptiker-Innung Baden- Württemberg am 12. Februar 2014 in der Handwerkskammer Region...
mehr lesen... Bild: SWAV-Vorstand
SWR-Bericht über Online-Brillen und die Augenoptik
Sehr genau nahm es das TV-Team des SWR bei der Recherche zu einem Beitrag im „Marktcheck“, der gestern (13.2.14) um 21.15 Uhr die Augenoptikbranche unter die Lupe nahm.

Natürlich ging es mal wieder um die Qualitäts- und vermeintlichen Preisunterschiede zwischen Brillen aus dem Internet und denen vom stationären Augenoptiker. Von Beginn an interessierte sich die Redakteurin für die Sicht des Zentralverbandes und den Dienstleistungen der Augenoptiker. In vielen...
mehr lesen... Bild: SWR recherchierte gründlich
Farbige Kontaktlinsen für Karneval bedürfen einer fachgerechten Anpassung
Der Zentralverband der Augenoptiker (ZVA) warnt ausdrücklich vor gesundheitlichen Risiken beim Tragen von Kontaktlinsen, die nicht zuvor fachmännisch angepasst worden sind. Dies gilt auch zur fünften Jahreszeit, wenn farbige Kontaktlinsen nur tage- oder stundenweise getragen werden.

Eine unsachgemäße Handhabung und Verwendung von Kontaktlinsen kann schädlich für die Augen sein. Zur optimalen Auswahl und fachgerechten Anpassung, der besten optischen...
mehr lesen...
Download: [jpg] (6693 Kb)
Dritter „Tag der Optometrie“ in Köln
Der Zentralverband der Augenoptiker (ZVA) veranstaltet gemeinsam mit der Internationalen Vereinigung für Binokulares Sehen (IVBS) und der Vereinigung Deutscher Contactlinsen-Spezialisten und Optometristen (VDCO) bereits zum dritten Mal den „Tag der Optometrie“. Die Weiterbildungsveranstaltung richtet sich an Master- und Bachelorabsolventen der Fachhochschulen, Optometristen (ZVA/HWK), interessierte Augenoptikermeister, Ophthalmologen und Studierende der Fachschulen und...
mehr lesen...
Download: [jpg] (1954 Kb)
Prüfungsverordnung der Handwerkskammer zum Optometristen nun auch in Nordrhein-Westfalen
In Sachsen und Brandenburg gibt es die Prüfungsverordnung der Handwerkskammer zum Optometristen bereits seit weit über zwei Jahren, nun hat auch das Bundesland Nordrhein-Westfalen (NRW) die Weiterbildung für Augenoptikermeister und staatlich geprüfte Augenoptiker zum Optometristen genehmigt. „Dass unsere Kollegen jetzt auch im bevölkerungsreichsten Bundesland zusätzlich einen staatlichen Abschluss zum Optometristen (HwK) erreichen können, ist ein...
mehr lesen...
Download: [jpg] (1854 Kb)
Das ZVA Bildungszentrum Das ZVA-Bildungszentrum stellt als staatlich anerkanntes Kompetenzzentrum der Augenoptik Gesellen und Meistern des augenoptischen Handwerkes qualitativ hochwertige Bildungsangebote zur Verfügung. Das umfangreiche Programm aus drei Meisterkursen, einem Bachelor-Studiengang Optometrie sowie über 25 verschiedenen Kursen, Seminaren und Lehrgängen ist in seiner Vielseitigkeit in Deutschland einzigartig. Im folgenden Film können Sie sich einen ersten Eindruck vom Bildungszentrum in Dormagen machen....
mehr lesen...

Erfolgreicher Messeauftritt und viele berufspolitische Diskussionen bei der opti 2014 in München
Wie in den vergangenen Jahren war der Zentralverband der Augenoptiker (ZVA) auch zu Beginn dieses Jahres vom 10. bis 12. Januar wieder bei der Fachmesse für Augenoptik in München mit einem eigenen Messestand vertreten. In der Halle C2 des Messegeländes lockte der ZVA mit frischen Backwaren und einer gemütlichen und freundlichen Atmosphäre zu vielen Gesprächen rund um berufspolitische Themen und branchenrelevante Entwicklungen.
Abgesehen von den ZVA-Mitarbeitern...
mehr lesen...
Download: [jpg] (1319 Kb)
Gleitsichtbrillenverkauf im Internet: Zentralverband der Augenoptiker geht gegen überraschendes Urteil in Berufung
Das Landgericht Kiel hat eine Klage des Zentralverbandes der Augenoptiker (ZVA) gegen den Internethändler 4 Care GmbH (Lensbest) mit Urteil vom 13.12.13 abgewiesen. Auch nachdem die  Urteilsbegründung jetzt vorliegt, bleibt diese Entscheidung überraschend.

Schon seit mehr als einem Jahr fordert der ZVA gleiche Wettbewerbsbedingungen für alle Anbieter von Gleitsichtbrillen und die Einhaltung der einschlägigen Normen und Vorgaben. Bislang halten sich die...
mehr lesen...
ZVA-Geschäftsführer Joachim Goerdt geht in Ruhestand
Der Zentralverband der Augenoptiker (ZVA) hat seit dem 1. Januar 2014 einen neuen Geschäftsführer. Dr. Jan Wetzel löst Joachim Goerdt ab, der nach 31 Jahren beim ZVA in den Ruhestand geht.

Ab März 1983 machte Joachim Goerdt zunächst als stellvertretender ZVA-Geschäftsführer seine ersten Schritte in der Augenoptik. Fortan und spätestens mit der Bestellung zum ZVA-Geschäftsführer im April 1990 prägte er die Branche ein Stück weit....
mehr lesen...
Download: [zip] (11315 Kb)
Kein Arztvorbehalt bei der Verordnung von Sehhilfen
Der Zentralverband der Augenoptiker (ZVA) drängt sowohl gegenüber dem GKV-Spitzenverband als auch gegenüber dem Gemeinsamen Bundesausschuss, der für die Erstellung der Hilfsmittelrichtlinien zuständig ist, auf eine Änderung der derzeit gültigen Hilfsmittelrichtlinien. Grund dafür ist eine Formulierung, die im Widerspruch zur gültigen Gesetzeslage steht.

Bereits vor mehr als einem Jahr wurde in §33 SGB V ein neuer Absatz 5a eingefügt, der...
mehr lesen...
Klare Sicht für Niedersachsens Politik
Landesinnung der Augenoptiker und Optometristen in Niedersachsen und Bremen führt Sehtests im Niedersächsischen Landtag durch

Die Landesinnung der Augenoptiker und Optometristen in Niedersachsen und Bremen hat am 12.Dezember 2013 erneut eine Sehtestaktion im Niedersächsischen Landtag in Hannover durchgeführt.Landtagsabgeordnete sowie Mitarbeiter konnten kostenlos einen Sehtest machen, sich von den anwesenden Augenoptikern beraten lassen und so erfahren, ob die eigene...
mehr lesen...
Arbeitsrichtlinien in 5. Auflage veröffentlicht
Die „Arbeitsrichtlinien für Augenoptik und Optometrie“ werden gemäß eines Beschlusses der ZVA-Mitgliederversammlung am 9./10. März 2013 in Jena an dieser Stelle in der 5. Auflage veröffentlicht.
Diese Arbeitsrichtlinien sind die Weiterentwicklung der ersten Fassung der Arbeitsrichtlinien aus dem Jahr 1994. Sie entsprechen dem heutigen Stand der Technik und umfassen das gesamte Arbeitsgebiet der deutschen Augenoptik/Optometrie, so wie es durch die...
mehr lesen...
Download: Arbeitsrichtlinien 2013 - Fünfte Auflage [pdf] (406 Kb)
Wissenswertes für die Sachverständigen des Augenoptiker-Handwerkes
Die rund 50 öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen für das Augenoptiker-Handwerk bekamen am 6. November in Frankfurt nicht nur von Christian Müller, Vizepräsident des Zentralverbandes der Augenoptiker (ZVA), einen Überblick über die aktuelle Situation der Augenoptik, sondern zudem viele wissenswerte Informationen durch interessante Vorträge für ihre tägliche Arbeit an die Hand.

Unter anderem fasste Müller die wesentlichen...
mehr lesen...
Download: [jpg] (536 Kb)
Augenoptikermeister darf Krankheitsverdacht äußern
Urteil des Verwaltungsgerichtes Düsseldorf bedeutet hohe Verantwortung und Pflicht zur Weiterbildung

Zwar hat das Verwaltungsgericht Düsseldorf die Klage eines staatlich geprüften Augenoptikers und Optometristen auf Erteilung einer Teilheilpraktikererlaubnis abgewiesen, dennoch ist die Urteilsbegründung erfreulich für die Augenoptik: Denn daraus ergibt sich, dass grundsätzlich alle Augenoptikermeister, staatlich geprüfte Augenoptiker und...
mehr lesen...
Internationaler Tag des Ehrenamtes
Walter Egeter sammelt seit Jahren zum Aufbau einer Optiker-Werkstatt in Burkina Faso (West-Afrika) optische Geräte, Werkzeuge und Kleinteile sowie weitere Spenden. Bereits 2009 gelang es dem Westafrika-Kenner Walter Egeter, in der Augenklinik der Stadt Nouna etwa 5.000 Brillen, viele optische Geräte und Materialien im Namen etlicher Spender zu übergeben. Mittlerweile hat er nach eigenen Angaben über 35.000 Brillen und 200 optische Geräte für West-Afrika gesammelt...
mehr lesen...
Handwerk wählt Hans Peter Wollseifer zum neuen ZDH-Präsidenten
Das Handwerk hat einen neuen Präsidenten gewählt. Hans Peter Wollseifer erhielt von der Vollversammlung des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH) in Dortmund mit absoluter Mehrheit das Vertrauen ausgesprochen. Hans Peter Wollseifer löst zum 1. Januar 2014 Otto Kentzler ab, der neun Jahre als Präsident dem ZDH vorgestanden hat. Wollseifer, Präsident der Handwerkskammer zu Köln,  setzte sich in geheimer Wahl gegen zwei weitere Kandidaten durch....
mehr lesen...
Download: [jpg] (2507 Kb)
Quelle: ZDH

ZVA-Präsident Thomas Truckenbrod wieder in den UDH-Haushaltsausschuss gewählt

Beim Handwerkstag des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH) in Dortmund standen am Freitag (6. Dezember 2013) die Wahlen zum Präsidium und der Ausschüsse an. Thomas Truckenbrod, Präsident des Zentralverbandes der Augenoptiker (ZVA), wurde in den UDH-Haushaltsausschuss gewählt.

Der Unternehmerverband Deutsches Handwerk (UDH) wird aus den Zentralfachverbänden des deutschen Handwerks gebildet und hat die Aufgabe,  die gemeinsamen fachlichen, beruflichen,...
mehr lesen...
AOI Düsseldorf und AOI Rhein-Ruhr fusionieren zur AOI Düssel-Rhein-Ruhr
In separaten außerordentlichen Innungsversammlungen beschlossen die Mitglieder der Augenoptikerinnung Düsseldorf und die der Augenoptikerinnung Rhein-Ruhr einstimmig, zum 1. Januar 2014 zu fusionieren. Ulrich Schüttler, bisheriger Obermeister der AOI Rhein-Ruhr, wurde zum neuen Obermeister gewählt, Michael Udo Hauck, bislang Obermeister der AOI Düsseldorf, sowie Christian Müller, vormals stellvertretender Obermeister der AOI Rhein Ruhr, wurden zu stellvertretenden...
mehr lesen...
Download: Presseinformation des AOV NRW [zip] (3819 Kb)
Sonderveröffentlichung "Besser sehen und hören"
Der Reflex Verlag hat am 18. Dezember 2013 die Sonderpublikation „Besser sehen und hören“ veröffentlicht. Diese lag dem Handelsblatt bei. Durch eine Kooperation konnte der ZVA kostenlos einen redaktionellen Beitrag veröffentlichen. Die Publikation kann hier als .pdf heruntergeladen werden.
mehr lesen...
Download: Handelsblatt_Besser_sehen_und_Hoeren [pdf] (1812 Kb)
WIR ÜBER UNS:
Wir für Sie
Präsidium
Vorstand
ZVA-Organigramm
Anfahrt
BRANCHENINFORMATIONEN:
Umsatzstärkste Untern.
Branchenkennzahlen
ZVA-Branchenberichte
Marketinggruppen
Allensbach-Studie
AUSBILDUNG:
Ausbildung
Fort- und Weiterbildung
INFO:
Kontakt
Impressum
Datenschutz
Häufige Fragen
Links
logo des zentralverband der augenoptiker zva    © Zentralverband der Augenoptiker     I