Presse

Die Abteilung Öffentlichkeitsarbeit und Marketing des ZVA geht neben der vielfältigen Arbeit rund um die neu gestartete ZVA-Imagekampagne „Einmal im Jahr zum Optiker“ der alltäglichen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit nach.
 
Dies heißt unter anderem, Presseanfragen zu beantworten, Hintergrundinformationen zu liefern, Interviewpartner zu vermitteln und nachdrücklich initiativ die Öffentlichkeit und die Presse über die Branche, die Tätigkeiten des Augenoptikers und dessen Bedeutung in der Seh-Versorgung der Menschen in Deutschland aufzuklären.
 
Die Presse- und Öffentlichkeitssarbeit läuft dabei über die gewohnten Kanäle, wobei die Neuen Medien auch im Verband eine immer größere Rolle spielen und auch die Kampagnen-Plattform www.1xo.de eine zunehmende Bedeutung in der Öffentlichkeitsarbeit einnimmt. Der ZVA ist in verschiedenen sozialen Netzwerken und mit einigen Webseiten online präsent.
 
Im Mittelpunkt der Presse-Berichterstattung stehen neben Statements des ZVA zum Thema Onlinehandel, das Sehen im Straßenverkehr, Branchen- und Modetrends und aktuelle Wirtschaftszahlen, die jährlich bei der Jahrespressekonferenz des ZVA vorgestellt werden.
 
Hier geht es zum Pressekontakt.
 
Foto: ZVA-Präsident Thomas Truckenbrod (rechts) und ZVA-Geschäftsführer Dr. Jan Wetzel auf der Pressekonferenz 2015 im GAP Hochhaus in Düsseldorf