Augenoptiker tagen in Düsseldorf

Die gewählten Vertreter der augenoptischen Branche und damit die Entscheider  über wichtige anstehende berufspolitische Entwicklungen treffen sich am 7. und 8. März 2015 zur Mitgliederversammlung des Zentralverbandes der Augenoptiker (ZVA) im Hotel Hilton in Düsseldorf. Neben Berichten zur aktuellen Situation in der Augenoptik dürfen sich die Repräsentanten des Augenoptiker-Handwerks auf einige besonders interessante und aktuelle Vorträge freuen. 
 
Vor allem aber werden in Düsseldorf wichtige Weichen für die Zukunft gestellt, so soll unter anderem der ZVA-Rahmenlehrplan als Kernstück des neuen Berufslaufbahnkonzeptes verabschiedet werden. Und auch das veränderte Verbandsprogramm steht zur Diskussion und Verabschiedung auf der Tagesordnung. Sie sieht weiter den Vortrag des ZDH-Referatsleiters der Gesundheitshandwerke, Torben Vahle, zum Modellprojekt der Augenoptiker in Brandenburg für eine innovative Versorgung vor. Zudem referiert der IVBS-Vorsitzende Georg Stollenwerk über „Offene Fragen zur 3D-Refraktion“. 
 
Düsseldorf wird am kommenden Wochenende zur Hauptstadt der Augenoptik, so wie nun in jedem März, denn die Repräsentanten des ZVA haben beschlossen, ihre Mitgliederversammlung zukünftig immer in der Landeshauptstadt abzuhalten.  
 
Die Mitgliederversammlung wird von folgenden Unternehmen unterstützt: 
 
 
[[{"type":"media","view_mode":"default","fid":"1368","attributes":{"alt":"","class":"media-image","height":"340","style":"font-size: 13.0080003738403px; line-height: 1.538em;","typeof":"foaf:Image","width":"900"}}]]  
 
Ihr Ansprechpartner für Rückfragen:
Zentralverband der Augenoptiker
Ingo Rütten
Alexanderstraße 25a, 40210 Düsseldorf, 
Tel.: 0211/863235-0, Fax: 0211/863235-35
27.02.2015
 

 


zur Übersicht der Presseinformationen