Home Slide

Umsetzung der neuen Festbeträge in den Versorgungsverträgen

Der Spitzenverband der gesetzlichen Krankenkassen (GKV) hat neue Festbeträge für Sehhilfen erlassen, die am 1. Oktober 2021 in Kraft treten. Die Mitgliederversammlung des ZVA hat am 6. September entschieden, weiterhin als Vertragspartner der Krankenkassen zur Verfügung zu stehen.

mehr lesen...

Bundestagswahlkampf: Die Positionen der Parteien

Aus Anlass der Bundestagswahl 2021 hat der ZVA sich die Wahlprogramme der aktuell im Parlament vertretenen Parteien angeschaut und ihre Positionen zu den Themen, die eine Relevanz für die augenoptische Branche haben könnten, in einer Übersicht gegenübergestellt.

mehr lesen...

Neue Festbeträge für Sehhilfen treten am 1. Oktober 2021 in Kraft

Am 16. Juli 2021 wurden die neuen, vom GKV-Spitzenverband festgesetzten Festbeträge sowie die neue Produktgruppe 25 – Sehhilfen veröffentlicht. Sowohl die Festbeträge als auch die Produktgruppe treten am 1. Oktober 2021 in Kraft. Allerdings sind die neuen Festbeträge nicht automatisch bei allen Krankenkassen zum 1. Oktober 2021 abrechenbar. Die Anwendbarkeit der neuen Festbeträge ergibt sich aus den Versorgungsverträgen, deren inhaltlicher Ausgestaltung bzw. der Anpassung der Verträge.

mehr lesen...

Bundestagswahl 2021 - Positionspapier Gesundheitshandwerke

Mit Blick auf die Bundestagswahl im September 2021, haben sich die fünf Gesundheitshandwerke (Augenoptiker, Hörakustiker, Orthopädieschuhtechniker, Orthopädietechniker und Zahntechniker) in einem gemeinsamen Papier politisch positioniert. Mehr dazu hier

mehr lesen...

Neue Hilfsmittelrichtlinie – Sehhilfen – trat zum 13. September 2019 in Kraft

Am 20. Juni 2019 hat der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) eine Hilfsmittelrichtlinie beschlossen, die es auch Augenoptikern ermöglicht, hochgradig fehlsichtige Personen, die gesetzlich versichert sind, ohne Mitwirkung eines Augenarztes mit Sehhilfen zur Verbesserung der Sehschärfe zu Lasten der Krankenkassen zu versorgen. Dieser Beschluss wurde am 12. September 2019 im Bundesanzeiger veröffentlicht und trat am Folgetag in Kraft. 

mehr lesen...

Hintergründe zum Heil- und Hilfsmittelversorgungsstärkungsgesetz (HHVG)

Aufgrund des Heil- und Hilfsmittelversorgungsstärkungsgesetzes (HHVG) werden wieder mehr Personen einen Anspruch auf eine Sehhilfe zu Lasten der gesetzlichen Krankenversicherung haben. Hier erhalten Sie mehr Infos dazu und erfahren die Position des ZVA zum Gesetz.

mehr lesen...

Termine

Hier finden Sie alle aktuellen Termine.

Der ZVA

  • Herzlich willkommen beim Zentralverband der Augenoptiker und Optometristen. Wir stellen die Weichen für eine zukunftsfähige Augenoptik und Optometrie in Deutschland und sind der Ansprechpartner für Politik, Gesetzgeber, Verbraucher und Industrie. Mehr zum Verband finden Sie hier.
     
    Thomas Truckenbrod, ZVA-Präsident, Leipzig