Vorteile einer Innungsmitgliedschaft

Gemeinsam stark.

 

Als Mitglied einer der Innungen bzw. Landesinnungen unterstützen Sie die Arbeit des ZVA und somit den Berufsstand. Sie erhalten individuelle Betreuung in allen augenoptischen Lebenslagen durch die für Sie zuständige Landesinnung. Einsparmöglichkeiten im Ausbildungsbereich (überbetriebliche Ausbildung, Prüfungsgebühren), Werbeaktionen mit Beteiligungsmöglichkeit, Rechtsbeistand, Pressetexte zur Öffentlichkeitsarbeit, Infobroschüren zu branchenspezifischen Themen, Erfagruppen, Betriebsvergleiche, Listung in der Optikersuche auf www.1xo.de und viele weitere Vorteile warten auf Sie. Weitere Informationen und die für Sie zuständigen LI/LIV finden Sie auf der ZVA-Website www.zva.de unter der Rubrik „Der Verband“ im Menüpunkt „Landesinnungen vorgestellt“. 

 

Berufspolitik

• Arbeits- und Qualitätsrichtlinien
• Erhalt des Meisterbriefes und der Meisterpräsenz
• Durchsetzung der Weiterbildungsprüfungen zum Optometristen
• Interessenvertretung in Berlin und Brüssel
• neutrale Bewertung von technischen Innovationen

Recht

• optometrische Screenings durch Augenoptiker
• Brillenabgabe durch branchenfremde Anbieter verhindern
• gleiche Wettbewerbsbedingungen für alle Marktteilnehmer schaffen

Betriebswirtschaft und Krankenkassen

• Erstellung von validen Branchenzahlen – teilweise durch Eigenerhebungen (z. B. Branchenstrukturerhebung)
• betriebswirtschaftliche Auswertungen: DATEV-Betriebsvergleich; Erfa-, Erfalight-Auswertungen
• Betreuung von ERFA-Gruppen
• Bereitstellung von Informationen und Umsetzungshilfen zu den Bereichen Datenschutz und Kassenführung
• Tarifverhandlungen, Erstellung von Tarifempfehlungen
• Verhandlungen mit gesetzlichen und privaten Krankenkassen, Bundesverteidigungsministerium, Postbeamtenkrankenkasse
zur Regelung der Leistungserbringung, Abrechnung

Aus- und Fortbildung 

• Novellierung Ausbildungsordnung und Meisterprüfungsordnung
• konzeptionelle und einheitliche Ausgestaltung der beruflichen und berufsschulischen Ausbildung
• Betreuung des Europadiploms in Augenoptik und Optometrie
• Prüfung und Weiterbildung von Sachverständigen
• Erstellung einer Prüfungsaufgabendatenbank für die Meisterprüfung im Interesse der Qualitätssicherung
• Erarbeitung der Rahmenlehrpläne und überbetriebliche Ausbildung
• Ermittlung und Bereitstellung aller relevanten Daten zur augenoptischen Berufsbildung im ZVA-Berufsbildungsbericht

Öffentlichkeitsarbeit und Marketing

• Beantwortung von Presseanfragen von Fach- und Publikumspresse
• bundesweite Imagekampagne „Einmal im Jahr zum Optiker“
• Marketingunterstützung
• Content Marketing durch Kooperationen mit Netzwerkpartnern und der verbandseigenen Verbraucherwebsite www.1xo.de
• Monitoring und Nutzung der Sozialen Medien
• bundesweite interne Kommunikation

 

Wir für Sie: zwölf Gründe für Ihre Innungsmitgliedschaft

 

1. Wir sind Verhandlungsprofis

Wir führen Verhandlungen zu Ihrem Vorteil, beispielsweise mit Gesetzgebern, Behörden, Gerichten und Krankenkassen.

2. Wir sind Ansprechpartner

für Augenoptiker, Verbraucherverbände, Medien,Krankenkassen, Gesetzgeber, die optische Industrie und den Großhandel.

3. Wir sind Ausbilder

Wir unterstützen Ihre Aus- und Fortbildung: an der Höheren Fachschule für Augenoptik in Köln, der Fachakademie für Augenoptik in München und dem ZVA-Bildungszentrum in Knechtsteden.

4. Wir sind Rechtsberater

Wir beraten Sie kompetent in unterschiedlichen Rechtsbereichen, z. B. im Arbeits-, Berufs-, Wettbewerbs- und Vertragsrecht.

5. Wir sind Förderer

Wir unterstützen durch die Stiftung Forschungsgemeinschaft Deutscher Augenoptiker wissenschaftliche Studien und vergeben Stipendien.

6. Wir sind Ihr Sprachrohr

Wir prägen Ihr Bild in der Öffentlichkeit, klären über die Bedeutung von gutem Sehen und die Leistungen deutscher Augenoptiker auf und halten Sie über alle brancheninternen Neuigkeiten auf dem Laufenden.

7. Wir sind Wirtschaftsexperten

Wir erarbeiten betriebswirtschaftliche Branchenkennzahlen, Statistiken, Systeme für die individuelle betriebliche Kalkulation und klären Abrechnungsprobleme mit Krankenkassen.

8. Wir sind Fürsprecher

Wir kämpfen für Ihre Rechte und Ihre Stellung, z. B. für ein umfassendes Refraktionsrecht für Augenoptiker, und führen Musterprozesse für Sie.

9. Wir sind Visionäre

Wir treiben technische Innovationen in der Augenoptik voran.

10. Wir sind Trainer

Wir halten Sie durch regelmäßige Seminare für Berufsangehörige, Ausbilder und Sachverständige fit.

11. Wir sind Berufsexperten

Wir sind an der Konzeption des Berufsbildes beteiligt und arbeoten aktiv für die Fort- und Weiterbildung.

12. Wir sind Ihre Vertreter in Organisationen wie


• Zentralverband des Deutschen Handwerks
• Unternehmerverband des Deutschen Handwerks
• Kuratorium Gutes Sehen
• Europäischer Rat für Optometrie und Optik (ECOO)
• Wettbewerbszentrale.

 
Bildhinweis:
Titelbild: ©I Believe I Can Fly - stock.adobe.com / fotolia